Spende des Erlöses vom Weihnachtsmarkt 2015 und des Osterverkaufs 2016

Spende des Erlöses vom Weihnachtsmarkt 2015 und des Osterverkaufs 2016

14. März 2016 Aktuelles

In der Leiterrunde haben wir beschlossen wo die Spende des Erlöses vom Weihnachtsmarkt 2015 sowie der Erlös des Osterverkaufs (Flinke Hände Flinke Füße) vom Palmsonntag (20.03.) und Ostersonntag (27.03.) hin gespendet werden soll.

Osterverkauf2016

Der Erlös wird an den Verein zur Förderung der Trinkwasserversorgung in Kamerun e.V. gespendet

Ein Paar Informationen und Bilder
(Text übernommen und zum Teil abgeändert von www.trinkwasser-kamerun.com):
Dies ist ein gemeinnütziger Verein, mit dem Ziel die öffentliche Trinkwasserversorgung in Kamerun zu verbessern. Sie wollen bei der Beseitigung der Missstände in der Trinkwasserversorgung in Kamerun einen Beitrag leisten und langfristig dazu beitragen eine gesicherte und öffentlich zugängliche Trinkwasserversorgung in Kamerun aufzubauen.

2016-03-14_09h44_04
Jedes Jahr sterben mehr als zwei Millionen Menschen an den Folgen unsauberen Wassers, die meisten von ihnen (ca. 1,8 Mio.) sind Kinder unter 5 Jahren. Durch schmutziges Wasser sterben jährlich mehr Menschen als an Aids, Malaria und Masern zusammen.Ausreichend sauberes Wasser ist laut UNICEF die Grundvoraussetzung, um Krankheiten wie Cholera, Typhus oder Durchfall (zweithäufigste Todesursache bei Kindern) zu verhindern. Jeden Tag sterben über 4.000 Kinder an den Folgen von unsauberem Trinkwasser. Die größten Trinkwasserprobleme sind in Asien und Afrika südlich der Sahara zu finden.
Um einen Beitrag zu Minderung des Problems in Kamerun zu leisten, ist der Verein gegründet worden.

Der Verein wurde am 28. November 2011 in Trier gegründet und arbeitet eng mit den SWT-Stadtwerken Trier AöR, FH Trier, Wasserwirtschaftsverbänden, regionalen und überregionalen Partnern zusammen.
Unteranderem mit der Firma „Gesellschaft für Wassertechnik und Apparatebau GmbH & Co. KG“ in Nellingen auf der Alb. Diese spendet u.a. technische Ausrüstung. Ein Mitarbeiter der KG Nellingen ist zeitweise in Kamerun (genau Bamenda) vor Ort um die Wasseraufbereitung mit aufzubauen. Der letzte Einsatz war Ende Februar 2016. Im Jahre 2015 wurden die Filterbehälter, sowie die Trinkwasserkammer errichtet. Ein Teilabschnitt der Trinkwasseraufbereitung wurde im Februar erfolgreich in Betrieb genommen.

Der Mitarbeiter der Firma „Gesellschaft für Wassertechnik und Apparatebau GmbH & Co. KG“ in Nellingen erwähnte drei Worte bei seiner Rückkehr, die sich ziemlich eingeprägt haben. Seine Erzählungen und seine Bilder spiegeln das wieder. -> Wasser ist Leben.

Weitere Informationen unter www.trinkwasser-kamerun.com

schau dir das an: