Pfadfinder entdecken die Höhlen der schwäbischen Alb

30. Juni 2015 Aktuelles
IMG-20150628-WA0013 Am Sonntag den 28.06.2015 machten sich 13 Kinder und Jugendliche sowie 3 Betreuer auf den Weg nach Grabenstetten,  um dort die Gustav-Jakob-Höhle zu erforschen. Die Höhle ist mit etwa 450m einer der längsten Durchgangshöhlen der schwäbischen Alb
und glänzt durch atemberaubende Durchgänge, herrlichen Gesteinsformationen und Adrenalin fördernden Schlupfpassagen.
Schon der Weg zur Höhle ist abenteuerlich.  Am Ausgang der Höhle musste noch eine große Eisenleiter nach oben geklettert werden.  Anschließend wurde am Lagerfeuer gegrillt und Kräfte für die nächste Höhlenetappe gesammelt. Im Kinn hohen Wasser der Falkensteiner Höhle (ca. 5km lang) blieb kein Kleidungsstück trocken. Alle waren voller Begeisterung und Motivation dabei. Dank Patricks Opa Helmut Röhrle, der uns sicher durch die Höhlen führte, war eine Begehung bis zu 500m möglich.Zum Abschluss gab es noch ein leckeres Eis. Vielen Dank für den tollen Tag.
schau dir das an: